Baryt-Strahlenschutz-Verputz

Baryt-Verputz als Strahlenschutz

Für die nachträgliche Strahlenschutz-Abschirmung bestehender Wände kann Baryt-Putz aufgebracht werden. Dieser lässt sich einfach mit Barytkörnung 0-2mm, Zement, Kalk und Wasser herstellen und ähnlich wie ein herkömmlicher Putz auftragen.

Wir liefern Barytkörnung 0-2 mm in:
• Eimern à 20 kg
• Big-Bags à 1'000 kg, oder
• lose im Kipper

Wie stark der Putz sein muss, können Sie dem separaten Dokument "Baryt-Putz" entnehmen - oder fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Weitere Informationen: